Ich bin Björn Wuttig - PR-Berater für Firmen, Organisationen und Institutionen, NGO und NPO der Gesundheitsbranche , PR-Trainer und freier Fachjournalist.

Der sinnvolle Anlass einer Pressekonferenz

Wer eine Pressekonferenz ausrichtet und Medienvertreter einlädt, muss etwas zu sagen haben. Doch was ist ein sinnvoller Anlass für eine Pressekonferenz? Der Vorteil einer Pressekonferenz liegt im persönlichen, direkten und interaktiven Erreichen von mehreren Medienvertretern gleichzeitig. Gerade bei komplexen Themen, zu denen verschiedene Protagonisten (Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter, Vertreter verschiedener Unternehmensbereiche, etc.) einen Beitrag leisten sollen und…

Nicht nur zur Flut wichtig: Öffentlichkeitsarbeit für Hilfsorganisationen

Öffentlichkeitsarbeit für Hilfsorganisationen ist wichtig. Keine Frage. Jeder will sie, wenige setzen diese Einsatz-PR tatsächlich effektiv um. In den letzten Tagen und Wochen berichteten die Medien immer wieder aus den Hochwassergebieten über die eingesetzten Helferinnen und Helfer von Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Technischem Hilfswerk. Viele Tausend meist ehrenamtliche Einsatzkräfte waren vor Ort. Zum Teil sind noch…

Soziale Netzwerke: Virtuelle Solidarität und reale Hilfe für Hochwasser-Geschädigte

„Ich habe Platz für drei Personen. Haustiere willkommen“ ist auf dem Profil eines Facebook-Nutzers aus einem bayerischen Hochwassergebiet zu lesen. Eine Welle der Solidarität wandert durch die Sozialen Netzwerke. Viele wollen helfen, bieten ihre Unterstützung an. Familien mit Kindern wird eine Bleibe angeboten. Freie Ställe und Unterstände für Pferde können genutzt werden. Die Stadt Grimma…

Die Pressemitteilung – was macht sie aus?

Wir wollen uns noch einmal die Grundkriterien einer schriftlichen Mitteilung, also der Pressemitteilung, anschauen: Neben den formalen und äußeren Kriterien sind auch die inhaltlichen und strukturellen Kriterien von entscheidender Bedeutung. Bevor aber eine Pressemitteilung verfasst und versendet wird, muss die Relevanz und die Aktualität, wie auch die Neuigkeit der Information an sich eindeutig sein. Es…

Pressemitteilungen nicht nur für Journalisten wichtig

Statt nur die Journalisten und Redaktionen als Zielgruppe für Pressemitteilungen zu definieren, scheint der Empfängerkreis dieser Unternehmensinformationen sich erweitert zu haben. Laut der  Umfrage „Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web“ von der dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor definieren Öffentlichkeitsarbeiter nicht mehr nur die Medien, sondern auch die Kunden und die Öffentlichkeit als relevante Zielgruppe für Pressemitteilungen. Auch das…

Der Medienverteiler – Suchen, Sammeln und Pflegen

Für die Medienarbeit ein unerlässliches Instrument ist der Medienverteiler. Auch Presseverteiler genannt, ist diese Art eines Adressbuches nicht nur für die Aussendung von Pressemitteilungen, sondern auch für die Kontaktpflege wichtig. Überhaupt mal anfangen. Eigentlich ist recht einfach die Ziel-Medien herauszuarbeiten. Ein Blatt Papier, zehn Minuten Zeit und einfach mal überlegen, mit welchen Medien ein direkter…

Teil des Erfolges: Aktive Medienarbeit in der PR

„Angriff ist die beste Verteidigung“, so ein bekanntes Sprichwort. Wenn auch nicht allzu martialisch ist das aktive, das agierende Handeln in der Medienarbeit ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Die agierende, aktive Medienarbeit ist attraktiv. Für beide Seiten, für den Öffentlichkeitsarbeiter und den Journalisten auf „der anderen Seite“. Eigentlich sitzen beide am gleichen Tisch. Beide schreiben für den…

Rettungsknipser: Rettungskräfte und Medien geraten aneinander

Kaum ist das eine, in den Kreisen der Rettungsdienste, Hilfsorganisationen und Feuerwehren, (im wahrsten Sinne) heiß diskutierte Thema durch, so gibt es erneut eine neue Einsatzstelle, an der Medien und Retter sich wenig einig zeigen. Stichwort ist „Rettungsknipser“ Aktuell sorgt eine Aktion des Deutschen Journalisten Verbandes für Aufsehen in Fachkreisen: überspitzt werden Öffentlichkeitsarbeiter (und auch…

Impressum in Sozialen Netzwerken: alter Hut aber immer noch aktuell

Immer wieder geistern irgendwelche, zum zum Teil begründete, Meldungen über Abmahnwellen von Facebook-Fanseiten durchs Internet. Gerade Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände sind oftmals etwas arglos, weil die Seiten in den Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter häufig von Ehrenamtlichen mit betreut werden. Ich habe mal einige Informationen zusammengestellt, was beachtet werden sollte und muss. Eine sehr schöne…

Medienspiegel: Das Album der Presseartikel

Er darf nie fehlen, gehört nach jeder Pressemitteilung und nach jeder strukturierten Auswertung nach einer PR-Aktion mit dazu: der Medienspiegel. PR-Profies sprechen auch vom Medienmonitoring oder Media Monitoring. Ein anderer verbreiteter Begriff ist Presse-Clipping oder Pressespiegel. Die Möglichkeiten für einen Medienspiegel sind verschieden. Die Form und der Aufbau sollte aber immer gleich sein. Alle Verantwortlichen…

Medienauswertung: Die Arbeit nach der Pressemitteilung

Zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit kann nur erfolgen, wenn auch die Nachbetrachtung der Öffentlichkeitsarbeit erfolgt. Nur so kann die Medienarbeit optimiert werden und der Presseverteiler angepasst werden. Statt teure Agenturen für ein so genanntes Presseclipping zu bezahlen, braucht man eigentlich nur selbst die Zeitung zu lesen. Klingt banal, ist es auch. Anhand eines kleines Beispiels stelle ich hier…

Seminarziel erreicht: Freude an der Öffentlichkeitsarbeit

Was gibt es für einen Dozenten Schöneres, wenn ein Teilnehmer ein zweites Mal ein Seminar besucht? Noch besser kann er sich fühlen, wenn die Inhalte, Anregungen und Impulse des vorherigen Seminars im Februar umgesetzt werden und dabei noch Freude bei der Teilnehmerin aufkommen. So war es. Eine Teilnehmerin, die in ihrem Ortsverein einer Hilfsorganisation für…

Ganz bescheiden anfangen: Strategie in Sozialen Netzwerken

Jede Woche aktuelle Statistiken, die Kurve steigt immer weiter. Immer mehr neue Facebook-Fans, Retweets bei Twitter. Das ermuntert und erfreut. Doch diese Zahlen sagen nichts aus. Sich an den großen Facebook-Fanseiten der Hilfsorganisationen, beispielsweise der Facebookseite des DRK in Berlin mit mehr als 35.000 Fans zu orientieren, macht kaum Sinn für eine regional tätige Feuerwehr…

Organspende bei Facebook. Grenze des guten Geschmacks überschritten?

Dass Mark Zuckerberg mit Facebook viel daran setzt, dass Facebook und das alltägliche Leben eines jeden Users eng verzahnt werden ist keine Neuigkeit. Nun will Facebook das Thema Organspende angehen. User sollen nach diversen Meldungen nicht nur ihren Beziehungsstatus oder Religion auf der Profilseite angeben können. Nun soll auch die Bereitschaft zur Organspende öffentlich gemacht…