PR, Öffentlichkeitsarbeit und Medienarbeit – aus der Praxis für die Praxis, betrachtet von Björn Wuttig, wuttigmedia

Medienspiegel: Das Album der Presseartikel

Er darf nie fehlen, gehört nach jeder Pressemitteilung und nach jeder strukturierten Auswertung nach einer PR-Aktion mit dazu: der Medienspiegel. PR-Profies sprechen auch vom Medienmonitoring oder Media Monitoring. Ein anderer verbreiteter Begriff ist Presse-Clipping oder Pressespiegel. Die Möglichkeiten für einen Medienspiegel sind verschieden. Die Form und der Aufbau sollte aber immer gleich sein. Alle Verantwortlichen…

Medienauswertung: Die Arbeit nach der Pressemitteilung

Zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit kann nur erfolgen, wenn auch die Nachbetrachtung der Öffentlichkeitsarbeit erfolgt. Nur so kann die Medienarbeit optimiert werden und der Presseverteiler angepasst werden. Statt teure Agenturen für ein so genanntes Presseclipping zu bezahlen, braucht man eigentlich nur selbst die Zeitung zu lesen. Klingt banal, ist es auch. Anhand eines kleines Beispiels stelle ich hier…

Ganz bescheiden anfangen: Strategie in Sozialen Netzwerken

Jede Woche aktuelle Statistiken, die Kurve steigt immer weiter. Immer mehr neue Facebook-Fans, Retweets bei Twitter. Das ermuntert und erfreut. Doch diese Zahlen sagen nichts aus. Sich an den großen Facebook-Fanseiten der Hilfsorganisationen, beispielsweise der Facebookseite des DRK in Berlin mit mehr als 35.000 Fans zu orientieren, macht kaum Sinn für eine regional tätige Feuerwehr…

Seminarangebot im Juni: Workshop Öffentlichkeitsarbeit

„Öffentlichkeitsarbeit für Fortgeschrittene“ Sie wollen mehr aus Ihrer Öffentlichkeitsarbeit machen? Neue Impulse und Anregungen sammeln? Während des „Aufbau-Seminar Öffentlichkeitsarbeit“ vom 15.06.2012 bis 17.06.2012 an der DRK-Landesschule Bad Pyrmont werden folgende Schwerpunkte im Fokus stehen: Geplante P&Ö: Die Agenda der Medienarbeit. Welches Thema zu welchem Zeitpunkt? Organisation ist alles: Die Pressestelle Keine Idee? Themen finden und…

Pressemitteilungen auch für das Internet und die Suchmaschinen schreiben.

Die Pressemitteilung ist eines der wichtigsten Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit. Ohne einer schriftlichen Information bekommen die Medien kaum bis gar keine Inhalte, ohne dass über das Unternehmen berichtet werden kann. Unabhängig vom formalen Aufbau einer Pressemitteilung wie Überschrift, Lead und dem eigentlichen Inhalt, sollten noch weitere Überlegungen eine Rolle spiele: Zielgruppe Für wen schreibe ich? Wenn Fachpublikum,…

Öffentlichkeitsarbeit als Philosophie

Im Zeitalter der „neuen Medien“, schneller Informationsweitergabe und diverser sozialer Gemeinschaften, wie Facebook, Twitter oder Googleplus, ist es umso wichtiger, sich in Sachen Öffentlichkeitsarbeit zu positionieren. Schnelle Informationen sind meist nicht der beste und erste Weg. Vielmehr gilt es, Beständigkeit und Interessantes zu bieten. Dass große Unternehmen und Firmen ganze Stäbe an Öffentlichkeitsarbeitern unterhalten, ist…